Sommerrollen

Ihr habt Lust auf etwas Frisches? Um den Sommer gedanklich noch etwas zu verlängern, haben wir ein super einfaches Rezept für vietnamesische Sommerrollen für euch. Und so geht's:

 

Zutaten Sommerrollen

🫓 6-8 Blätter Reispapier

🍜 10-15g Reisnudeln

🥕 1/2 Karotte

🥒 1/2 Gurke

🥑 1/2 Avocado

🫑 1/2 Paprika

🪴 frische Kräuter (z. B. Koriander, Minze, Thai-Basilikum)

🧅 1 Frühlingszwiebel

🍤 ggf. Garnelen

 

Zutaten Erdnuss-Dip

1 Knoblauchzehe

85g Erdnussmus

1 daumengroßes Stück Ingwer

3 EL Sojasoße

2 EL Ahornsirup

Saft einer Limette

30 ml Wasser

  

🍥 Zubereitung Sommerrollen

  1. Reisnudeln mit kochendem Wasser begießen und 5-10 Minuten einweichen lassen. Danach mit einem Sieb abgießen und abtropfen lassen. Anschließend mit kaltem Wasser abspülen und zur Seite stellen.
  2. Das Gemüse waschen, schälen und in möglichst gleichlange Streifen schneiden.
  3. In einer Pfanne circa 300 ml Wasser erhitzen und ein Reispapierblatt ca. 5-10 Sekunden hineinlegen (sie werden sehr schnell weich und klebrig). Rausholen und auf einen Teller legen.
  4. Die vorbereiteten Zutaten in die Mitte des Reispapiers legen und anschließend das Reispapier von unten hochklappen, dann von links und rechts die Seiten einklappen und einrollen.
  5. Den Vorgang für jede Sommerrolle wiederholen.
  6. Gerne mit Sesam und frischen Kräutern toppen und mit dem leckeren Erdnuss-Dip servieren.

 

🥜 Zubereitung Erdnuss-Dip

Alle Dip-Zutaten in den Mixer geben und gut vermischen.

 

Lasst es euch schmecken!! 💚

 

Die Sommerrollen können ganz nach Belieben befüllt werden. Weitere mögliche Füllungen sind Rotkraut, Mango, Sprossen und Eisbergsalat.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen