Low Carb Tacos

Heute zeigen wir euch ein super Rezept für Low Carb Tacos. Wie das geht? Ihr nehmt anstatt herkömmlichen Weizen- oder Maismehl-Tortillas einfach Salatblätter. Das ist nicht nur Low Carb, sondern gibt diesem Gericht auch noch einen wunderbar frischen Geschmack und liegt nicht so schwer im Magen. 

Zutaten für 4 Personen
2 Tomaten
2 Schalotten
1 Lauchzwiebel
2 EL Essig
2 EL Olivenöl
½ Bund Koriander
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Zucchini
3 EL Öl
500 g Rinderhackfleisch
Chilipulver
ca. 200 g Kopfsalat
1 Limette
1 Avocado
Salz
Pfeffer

Zubereitung
1. Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden. Tomaten in Würfel schneiden. Schalotten schälen und ebenfalls fein würfeln.
2. Essig mit Salz, Pfeffer und 2 EL Olivenöl verrühren. Einen Teil des Korianders zum Garnieren beiseite legen, den Rest fein hacken. Tomaten, Schalotten und Koriander mit der Vinaigrette vermengen. Das Ganze erst einmal abdecken und zur Seite stellen.
3. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Anschließend die Zucchini fein raspeln.
4. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack, Knoblauch und Zwiebeln in die heiße Pfanne geben und etwa 6 Minuten kräftig anbraten. Nach etwa 3 Minuten die Zucchini dazugeben. Chilipulver und Salz hinzugeben.
5. Salat waschen und trocken schleudern. 8 große Blätter abtrennen und beiseitelegen. Limette heiß waschen, trocken reiben und 2 Scheiben zum Garnieren abschneiden. Aus der übrigen Limette 1 EL Saft auspressen. Avocado halbieren, in Würfel schneiden und mit Limettensaft beträufeln (Schale & Kern entfernen).
6. 3/4 der Anfangs zubereiteten Tomatensoße mit dem Hack mischen. 4 x 2 Salatblätter etwas überlappend in einander legen. Hackmischung und Avocado darauf verteilen. Übrige Tomatensoße dazureichen. Mit Limettenscheiben und Koriander garnieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen