Flammkuchen nach Elsässer Art

Ihr habt Lust auf etwas leckeres aus dem Ofen, was aber nicht zu schwer im Magen liegen soll? Dann probiert doch mal dieses Rezept für einen leckeren Flammkuchen nach Elsässer Art. 🧑🏼‍🍳

Für den Teig benötigt ihr folgende Zutaten
2-3 EL Olivenöl
250 g Mehl
125 ml Wasser
1 Prise Salz

Für den Belag
2 Zwiebeln
100 g Speckwürfel 
1 Becher Crème Double
1 Becher Schmand, 24 % Fett
Schnittlauch
Salz und Pfeffer

Zubereitung
1. Backofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Für den Teig Mehl, Olivenöl, Wasser und einer Prise Salz zusammenrühren. Den Teig kneten und sehr dünn ausrollen. 

3. Schmand und Crème Double mischen, würzen und auf dem Teig verstreichen. 

4. Zwiebeln in halbe sehr dünne Ringe schneiden und mit ein wenig Wasser ca. 1 Minute bei 600 Watt in der Mikrowelle dünsten (Geheimtipp, damit die Zwiebeln beim Backen nicht verbrennen 🤫). Anschließend die Zwiebeln zusammen mit dem Speck auf dem Belag verteilen. 

5. Den Flammkuchen 20 Minuten im Ofen auf der untersten Schiene backen. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen